THOMAS SELINGER

Ich bin freischaffender Künstler der Moderne und Illustrator. Ich verschreibe mich der narrativen Art und dem sequenziellen Genre. Das Ziel meiner Kunst ist es, meine Kreationen als eigenständigen Bereich innerhalb der Bildenden Künste zu manifestieren und neuen Richtungen Raum zu geben. Meine Illustrationen hingegen entstehen als Digital Art und sind seit langem in der öffentlichen Medienlandschaft fest verankert.

 

„Der Mensch war Jäger und Sammler, heute ist er Jäger*in und Sammler*in.“

 

Ich setze mich unter anderem mit der Thematik der Gleichberechtigung auseinander und erschaffe sinnbildlich künstlerische Hinweisschilder die in meinen Werken unter anderem mit Humor und hintergründiger Polemik auf das Thema hinweisen und Gedanken in Bewegung bringen.

 

Für Kunstsammler*Innen ergibt sich eine 100% nachweisbare lückenlose Provenienz, da sämtliche Original Werke von mir als Erstbesitz an die Käufer*Innen übergeben oder/und geliefert werden.

 

In einer, in den siebziger Jahren erbauten Industriehalle im Nord-Osten von Salzburg gelegen präsentiere ich meine Galerie für Moderne Kunst und Illustration. Temporäre Ausstellungen meiner Werke und Skulpturen sind für ein breites Publikum zugänglich gemacht. Das Arbeitsatelier ist in die adaptierten Räumlichkeiten eingebunden.

 

 

Ich freue mich auf ihren Besuch, ihr geschätztes Interesse und verbleibe mit herzlichen Grüßen

 

Thomas Selinger Künstler  Kontakt: seli@seli.at

Portrait im Interview

 

 

"1981 gewann ich meinen ersten Kunstwettbewerb. Frühe Begegnungen und Inspirationen ab 1984 mit dem Maler und Illustrator Ernest Bartolo entzündeten meinen Zugang zur Kunst. Akademien mit Prof. Donald Baechler New York, Prof. Heinz Tischer, Karin Mairitsch und Siegfried Santoni in Salzburg waren wichtige Stationen auf meinem Weg zum eigenen Stil." 

 

Expressionismus mit narrativen Einflüssen der sequenziellen Art beschreiben seine Stilrichtung, oder wie er selber sagt: „ Ich male ohne Verstand aber mit Hirn. Wenn´s mir gefällt, dann passt´s!“ Dabei lacht der 1969er verschmilzt, in seinen Augen sieht man direkt den Schelm der in ihm wohnt, der auch seine Kunst prägt und beeinflusst.

 

Er ist Humorist mit einer sehr spitzen Feder die er gezielt einzusetzen weiß. Als Illustrator bedient er mehrere Print-, und Online Medienunternehmen in Österreich und in Deutschland.

 

„Ein Gemälde eines am Arsch eines anderen Hundes riechenden Hundes ist der Grund dafür, dass ich seit Jahren unter anderem für eine große Zeitung zeichne!“ erzählt er lachend während er neue Farbe abmischt.

 

Als Mitglied der Berufsvereinigung Bildender Künstler Österreichs betreibt „Seli“ seine Galerie mit Atelier in Salzburg. Er ist in seinem Schaffensdrang breit gefächert. Er illustriert, designet, malt, gestaltet Skulpturen und lässt Zyklen entstehen die in großen Projekten über Jahre entwickelt werden.

 

Wo der Weg hingeht weiß der Künstler sehr genau, er organisiert fleißig Ausstellungen und Medienauftritte, steht viel im Atelier an der Leinwand und am Zeichentablett. Kunstreisen und Weiterbildungen runden sein umtriebiges Schaffen ab. Seine Kunstsammler*innen überziehen den Globus.

Ich will einzigartig sein und die Leute sagen hören:

 

„Das ist ein Original Seli und der gehört mir!“

Thomas Selinger Künstler aus Salzburg

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Alle Rechte vorbehalten. Kopie, Druck und Vervielfältigung nach Absprache möglich. Salzburg 2021 seli@seli.at Tel.: +43 676 5854902 UID: ATU34798403 IBAN: AT13 2031 4001 0168 4306

Anrufen

E-Mail

Anfahrt